Genderforschung und die neue Governance der Wissenschaft

Herzlich willkommen auf der Webseite des Forschungsprojekts!

Das Wissenschaftssystem und insbesondere die Hochschulen sind derzeit gesellschaftlich in ihrem Stellenwert hoch bedeutsame und zugleich hart umkämpfte Institutionen: Als Orte der Produktion gesellschaftlich nützlichen und verwertbaren Wissens wie auch des monopolisierten Erwerbs und der Zuteilung von akademischen Qualifikationen sind sie von hoher Bedeutung für spätmoderne Wissensgesellschaften und deren herausragende Position im globalen und internationalen Gefüge.

Dabei steht auch die Frage der Chancengleichheit der Geschlechter auf der Agenda. Die Gleichstellungspolitik bedient sich zur Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit der Doppelstrategie von personenbezogenen besonderen Aktionen zugunsten von Frauen und der organisationsbezogenen Strategie des Gender Mainstreaming. Die Genderforschung zielt hingegen auf die Transformation von Wissenschaftsinhalten, Erkenntnisweisen und Produktionsformen. Gleichstellungspolitik und Genderforschung stehen in einem Spannungsverhältnis zueinander.

Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten über das Forschungsprojekt „Genderforschung und die neue Governance der Wissenschaft“ zu informieren.

 

BMBF RGB Gef L

Copyright © 2013 Dr. Heike Kahlert